Zukunftsgipfel Klima-Engagement

Ein Forum für Ideenaustausch, Debatte und Vernetzung - erstmalig am 27. & 28. September 2022

Worum geht es?

Mit dem zweitägigen »Zukunftsgipfel Klima-Engagement« als einer der Hauptkomponenten des Programms ENGAGIERT FÜR KLIMASCHUTZ laden wir zum öffentlich sichtbaren Forum der Begegnung rund um das Thema Klimaschutz ein. Der Gipfel bringt Handelnde aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen zusammen und bietet vertrauensvolle Räume für Ideenaustausch, Debatte und Vernetzung. Das BBE fordert mit dem „Zukunftsgipfel Klima-Engagement“ verantwortliche Akteur*innen aus Politik, Verwaltung, Zivilgesellschaft, Wirtschaft, Medien, Wissenschaft und Engagementpraxis dazu auf, Informationen, Forschungsergebnisse und Erfahrungsberichte in die gesellschaftspolitische Debatte einzubringen.

Im digitalen Kongressprogramm diskutieren und beraten wir mit spannenden Gästen über Chancen und Herausforderungen des zivilgesellschaftlichen Engagements für den Klimaschutz. Wir bündeln bisheriges Engagement und schaffen Sichtbarkeit für bereits bestehende gute Beispiele. Wir arbeiten intensiv zusammen, um offene Fragen anzugehen. Wir diskutieren Konfliktpunkte. Wir lernen von der Wissenschaft. Wir setzen uns mit Standpunkten des öffentlichen Diskurses auseinander. Wir verabreden uns für gemeinsame Aktivitäten und schmieden Strategien. Wir formulieren Empfehlungen an Förderer*innen, Partner*innen und Mitstreiter*innen.  Die Erkenntnisse des Gipfels sollen breit kommuniziert werden. Sie werden zudem ausgewertet und fließen in die weitere Arbeit des Programms ENGAGIERT FÜR KLIMASCHUTZ ein.

Im Vorfeld des bundesweiten digitalen Gipfels gibt es einen Regionalgipfel in Halle am 5. September. Gemeinsam mit dem Bündnis StukturWandeln laden wir regionale Akteur*innen ein, an Ansätzen für eine sozial-gerechte Transformation des Mitteldeutschen Reviers zu arbeiten. Weitere Infos und Anmeldung

Programm

Termin und Anmeldung

Termin für den ersten Zukunftsgipfel Klima-Engagement ist der 27. und 28. September 2022. Angesichts der fortbestehenden Pandemie und auch im Zeichen des Klimaschutzes wird der Hauptteil des Zukunftsgipfels als digitale Veranstaltung geplant.

Registrierung für die digitale Veranstaltung direkt über unsere Veranstaltungsplattform

Wir freuen uns schon jetzt sehr auf einen regen Austausch rund um das Engagement für Klimaschutz mit Ihnen! 

Info und Kontakt für Rückfragen

Serge Embacher

Leitender Referent ENGAGIERT FÜR KLIMASCHUTZ